PURLINE Bioboden für Kinder Titelbild

Ein Bioboden für Kinder – die PURLINE Home Story

PURLINE Bioboden für Kinder die KücheFür seine Kinder will man doch nur das Beste. Und das nicht nur bei der Ernährung, den Spielsachen oder der Kleidung, sondern auch bei der Einrichtung des Kinderzimmers und der gesamten Wohnung. Zu diesem Thema haben wir mit der Bloggerin und Mutter Kerstin Schmidt gesprochen. Auf ihren Blogs sanvie-mini.de und sanvie.de schreibt sie zu den Themen Do it yourself, Design, Wohnen aber auch zu allem rund um Eltern werden und Eltern sein.

Seit ein paar Monaten sind Kerstin und ihr Mann dabei den Anbau ihres Hauses auszubauen. Vor allem die Küche soll hier komplett neu aufgebaut werden. Bei der Auswahl des Bodenbelags stellte sich nun die Frage, welcher für die speziellen Anforderungen der Richtige ist.

PURLINE Bioboden für Kinder Auswahl des BodensHierbei hatten die jungen Eltern einiges zu bedenken. Zum einen sollte der Boden natürlich feuchtraumgeeignet sein, da der Boden in der in der Küche durch die Kochdämpfe oder verschüttete Flüssigkeiten häufiger nass werden kann. Außerdem war es den beiden wichtig, dass der Fußboden strapazierfähig und leicht zu pflegen ist.

Wegen der beiden Kinder sollte er auch noch fußwarm und gesund sein. „Um all diese Wünsche erfüllen zu können, entschieden wir uns schnell für den PURLINE Bioboden von wineo“ – so die Bloggerin in unserem Interview. „Bei wineo hatten wir zudem auch noch eine große Auswahl an Designs zur Verfügung, so dass wir den Boden sehr gut passend zu unserem Geschmack auswählen konnten.

Nachdem der Boden nun ausgesucht und bestellt worden war, ging es daran ihn zu verlegen. Hier stellte Familie Schmidt fest, dass es auch für den Laien sehr einfach war ein gutes Endergebnis zu erzielen. „Innerhalb eines Tages entstand so die perfekte Grundlage für unsere neue Küche.“ erzählt uns Kerstin stolz.


Wie ihr euren Boden optimal für das Verlegen des wineo Bodens vorbereitet, seht ihr in diesem Video Tutorial:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.