Nachhaltiger Bioboden in der Kinderwunsch Klinik in Hamburg

Der ideale Boden für sensible Bereiche

Die Praxis Kinderwunsch Valentinshof in Hamburg ist auf Reproduktions- und Pränatalmedizin spezialisiert. Besucher und Patienten sind daher oft Menschen mit erhöhter Schutzbedürftigkeit – wie Schwangere und Kleinkinder. Deshalb war es für die Betreiber selbstverständlich, die Schadstoffbelastung in den 660 Quadratmeter großen Praxisräumen so gering wie möglich zu halten. Daher kamen nur emissionsfreie Baumaterialien zum Einsatz – wie die Bioboden-Innovation PURLINE von wineo.


Alle Räume mit PURLINE Bioboden ausgestattet

„Wir arbeiten mit modernsten technischen Geräten im eigenen IVF-Labor und haben in der ganzen Praxis und insbesondere unserem IVF-Labor auf schadstoffarme und lösungsmittelfreie Materialien geachtet“, heißt es seitens der Betreiber. Dem Bodenbelag wurde dabei große Bedeutung zugemessen. Gesucht wurde ein Material, das alle ökologischen, optischen und praktischen Anforderungen dauerhaft erfüllt. Die Wahl fiel auf den emissionsfreien Bioboden wineo PURLINE, den weltweit einzigen Bio-Polyurethanboden ohne jegliche Chlorverbindungen, Weichmacher oder Lösemittel (VOCs).


Vorteilhafte, hygienische Gestaltung der Praxisräume

Der extrem strapazierfähige (NK 43), antistatische, chemikalienbeständige Bodenbelag ist besonders hygienisch und fördert eine angenehme Raumakustik. Der Bioboden mit sanierungsfreundlichen 2,5 Millimetern Produktaufbau wurde in allen Praxisräumen verlegt. Im offenen Empfangsbereich, im Wartezimmer und auf den Fluren bilden nun Planken im Format 1500 x 250 Millimeter und in der authentisch wirkenden Holzoptik „Calistoga Nature“ einen harmonischen Kontrast zur hellen und funktionalen Praxiseinrichtung. Im Labor sowie in den Behandlungs- und Ruheräumen kommt das Design „Melange“ als Rollenware mit feiner Perlstruktur aus der Kollektion levante zum Einsatz. Ein weiterer Vorteil von wineo PURLINE: Punktbelastungen, wie beispielsweise durch schweres Mobiliar, hinterlassen darauf keine dauerhaften Eindruckspuren.  Durch geringeren Verbrauch von Wasser, Reinigungsmitteln und dem reduzierten zeitlichen Pflegeaufwand entstehen zudem Einsparmöglichkeiten von bis zu 30 Prozent (lt. Pfiff Institut).

Ein idealer Bioboden für den klinischen Bereich

Mit den positiven raumklimatischen und produkttechnischen Eigenschaften empfiehlt sich PURLINE als langlebige, ökologische und wirtschaftliche Bodenbelagslösung im gesamten Gesundheitswesen. In Ostwestfalen entwickelt, ist er der weltweit einzige dauerelastische Fußboden aus natürlichen und nachwachsenden Rohstoffen. PURLINE ist bauaufsichtlich zugelassen (Ü-Zeichen) und sowohl national als auch international mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert. Er trägt u.a. die Umweltsiegel Blauer Engel, EPD, GreenGuard Gold-Label, TÜV-Profi-Cert und A+ und erhielt bereits zahlreiche Design-, Innovations- und Architektur-Awards.


Natürlich einzigartig! Die PURLINE Kollektionsübersicht finden Sie hier: PURLINE Bioboden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.