Langzeitprojekt: wineo Designboden in über 300 Telekom Shops

Beim Einrichtungskonzept der Telekom dominiert die markentypische Hauptfarbe Magenta in Kombination mit einem hellen Weiß. Der gewünschte Kontrast zu diesen technisch-modernen Farben wurde jetzt mit dem Designboden von wineo in edler, warmer Holzoptik realisiert – und das seit 2014 auf insgesamt 36.000 Quadratmetern in 7 Ländern europaweit. Damit beraten die Telekom-Mitarbeiter auf einem hochwertigen, elastischen und strapazierfähigen Boden, der Gehkomfort und eine angenehmen Raumakustik auch in hochfrequentieren Bereichen garantiert.

Seit Jahren allen Anforderungen gerecht

Der Anforderungskatalog für die neuen Böden in den Telekom Shops war lang: unter anderem waren den Betreibern DIN-Vorgaben, Wirtschaftlichkeit, Pflegeleichtigkeit und die Service- und Beratungsleistungen wichtig. In einem Qualitätsprüfverfahren wurden zunächst zwei Shops mit dem speziell dafür entwickelten Sonderdekor „Alabama Tree“ ausgestattet. Durch seine natürliche Erscheinung mit gefaster Kante bietet es ein Höchstmaß an Authentizität. Die technischen Eigenschaften und die Optik des Bodens überzeugten. Besonders die einfache Montier- und Demontierbarkeit mittels Klickverbindung war ein Argument, da bei Einbau und eventuell späterer Umgestaltung schnell und zeitsparend Ergänzungen oder der Austausch von Teilflächen gewährleistet werden sollte.

Hervorragende Produkteigenschaften

Der 5 mm wineo Designboden in 3-Stab Optik mit 0,55 mm Nutzschicht hat ein Dielenformat von 1212 x 185 mm und ist extrem strapazierfähig (NK 33/42). Die Oberfläche des Fußbodens ist durch eine Versiegelung geschützt und ermöglicht eine einfache Reinigung und Pflege. Nach der Verlegung der Planken ist die Fläche sofort begehbar, was den wineo Designboden zum perfekten Modernisierungsboden macht.

Kontrollierte und zertfizierte Qualität 

Die wineo Böden unterliegen sie einer 7-fachen intensiven Qualitätssicherung. Sie sind unter anderem zertifiziert mit der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung des DIBT, der CE-Kennzeichnung und entsprechen den Qualitätsrichtlinien des TFI-TÜV ProfiCert sowie des A+ Zertifikats.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.