Deutsches Museum setzt auf PURLINE Bioboden

Bei der Sonderausstellung „Anthropozän – Das Zeitalter des Menschen“, die ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit und Ökologie stand, hat das Deutsche Museum auf den wohngesunden, dauerelastischen PURLINE Bioboden von wineo gesetzt.

Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

In Zusammenarbeit mit dem Rachel Carson Center for Environment and Society entstand das Projekt „Anthropozän“.  Zentrales Thema: Die Einflussnahme des Menschen auf die Natur aus der eine Verantwortung für unsere Biosphäre erwächst. Um die Exponate in den Mittelpunkt zu rücken sollte ein fugenloses Gesamtbild für die rund 320 Quadratmeter große Kernfläche geschaffen werden. Die Wahl fiel auf den Bio-Polyurethanboden PURLINE als Rollenware. Die Architekten entschieden sich damit für einen Bodenbelag, der einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur symbolisiert. Er besteht zu bis zu 90 Prozent aus nachwachsenden Roh- und natürlichen Füllstoffen und ist frei von Chlor, Weichmachern und Lösungsmittel.

Auch in weiß keine Gebrauchsspuren

Durch seine Widerstandsfähigkeit bis Nutzungsklasse 43 in Bezug auf alle mechanischen Belastungs- und Einflusskriterien bewährt sich der PURLINE Bioboden auch bei hoher Publikumsfrequenz. Selbst im ausgewählten hellen Design PURE White ist er völlig unempfindlich in Bezug auf Kratzer und Fleckenbildung und weist auch nach stärksten Beanspruchungen der Oberfläche keine Gebrauchsspuren auf.

Angenehme Akustik

Anders als bei thermoplastischen Materialen ist PURLINE Bioboden als Duroplast materialbedingt zu nahezu 100 Prozent rückstellfähig. Für Besucher und die Atmosphäre gleichermaßen relevant ist die Tatsache, dass das Gehen auf PURLINE gelenkschonend und trittleise ist.

Die PU-Oberfläche ist resistent gegen chemische Stoffe und gewährleistet eine einfache und schnelle Reinigung. Laut Lebensdauer-Kostenanalyse ist das wineo-Produkt deshalb auch im Unterhalt dauerhaft außerordentlich ökologisch und wirtschaftlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.