wineo PURLINE Bioboden

Home Story – Unser skandinavisches Kinderzimmer

Wie schön ein skandinavisches Kinderzimmer aussehen kann hat sich Bloggerin Judith vor Ihrem Hausbau nicht erdenken können. Bei der Suche nach dem Richtigen Bodenbelag hat sie den PURLINE Bioboden für sich entdeckt und sich direkt in ihn verliebt. Wie gut das Kinderzimmer im skandinavischen Look aussieht und welche Erfahrungen sie mit dem Boden gemacht hat ezählt sie uns hier:

Judith berichtet:

Wir wollten einen Boden zum Selbstverlegen

Da wir bei unserem neuen Haus nur einen Teppich als Standard-Belag erhalten hätten, war uns von Anfang an klar, dass wir unseren Wunschboden selbst verlegen wollen. Doch welcher Boden kommt überhaupt in Frage? Laminat, Parkett, Vinyl, Fliesen? Hauptsache kein Teppich.
Irgendwie sollte er eine Mischung aus allem sein – Nachhaltig, pflegeleicht, für Fußbodenheizung geeignet und natürlich sollte auch das Design perfekt zu uns passen. Für die Bäder und den Flur haben wir uns letztendlich für eine klassische Fliese entschieden. Also blieben noch das Wohnzimmer, das Büro-Gästezimmer und die Schlafzimmer der Kinder übrig, für die wir einen Boden brauchen. Und genau um diese Schlafzimmer geht es heute. Wir haben eine Zeit lang von verschiedene Bodenbeläge Vor- und Nachteilen verglichen und abgewägt auf welche Ansprüche wir verzichten wollen und können. Trotzdem hat uns immer das gewisse Etwas gefehlt um uns auf einen Boden festzulegen. Bis wir den PURLINE Bioboden von wineo entdeckt haben.

Entdeckt und begeistert – der nachhaltigen PURLINE Bioboden

Nach weiterer Recherche habe ich bei einer Bloggerkollegin den PURLINE Bioboden von wineo entdeckt und war direkt begeistert. Besonders das helle Dekor „Garden Oak“ im XXL-Format hat es mir angetan. Durch das große Format sieht der Boden nicht so unruhig aus und wirkt entspannter. Als ich dann noch erfahren habe, dass PURLINE schafstofffrei und nachhaltig ist haben wir uns für ihn entschieden. Bei drei Kindern, von denen eines bald das Krabbeln anfängt, macht man sich schon Gedanken, dass keine gefährlichen Ausdünstungen abgegeben werden.
Auf der Suche nach dem Richtigen Dekor haben wir viele verschiedene Designs entdeckt. Einige waren rustikaler, einige wärmer. Einige heller, einige dunkler. Echt unglaublich, wie viele Möglichkeiten einem gegeben sind. Folgende fünf Dekore haben wir dann mit in unsere Favoriten aufgenommen:

Garden Oak
Traditional Oak Brown
Island Oak Honey
Island Oak Sand
Summer Beech

 

Letztendlich siegt dann aber doch die erste Intuition und das Bauchgefühl. Wir haben unseren ersten Favoriten, „Garden Oak“ gewählt – welcher auch super zu unserer skandinavischen Einrichtung passt.

Unser skandinavisches Kinderzimmer – Das Ergebnis

Jetzt haben wir nicht nur einen richtig hübschen, sehr strapazierfähigen Bodenbelag, der einem echten Holzfußboden sehr nahekommt, sondern auch noch einen nachhaltigen dazu. Durch die elastische Oberfläche entsteht eine angenehme Fußwärme und eine gedämpfte Geräuschkulisse. Bei diesen Eigenschaften spielen unsere Kinder gerne auf dem Boden und auch wenn es mal wieder lauter wird, ist es kein Problem. Auch in Sachen Wohngefühl ist dieser Boden perfekt. Besonders in Kombination mit unserer Fußbodenheizung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.